Startseite Oscargewinner Impressum
Oscar Oscargewinner

Oscar-Gewinner 2020


(92. Verleihung)

Bester Film
"Parasite"


Beste Regie
Bong Joon-ho - "Parasite"
Bester Hauptdarsteller
Joaquin Phoenix - "Joker"
Beste Hauptdarstellerin
Rene Zellweger - "Judy"
Bester Nebendarsteller
Brad Pitt - "Once Upon a Time in Hollywood"
Beste Nebendarstellerin
Laura Dern - "Marriage Story"
Bestes Originaldrehbuch
Bong Joon-ho, Han Jin-won - "Parasite"
Bestes adaptiertes Drehbuch
Taika Waititi - "Jojo Rabbit"
Beste Kamera
Roger Deakins - "1917"
Bestes Szenenbild
Barbara Ling, Nancy Haigh - "Once Upon a Time in Hollywood"
Beste Kostme
Jacqueline Durran - "Little Women"
Beste Filmmusik
Hildur Gunadttir - "Joker"
Bester Filmsong
"(I'm Gonna) Love Me Again" aus "Rocketman"
Bester Ton
Mark Taylor, Stuart Wilson - "1917"
Bester Tonschnitt
Oliver Tarney, Rachael Tate - "1917"
Beste visuelle Effekte
Guillaume Rocheron, Greg Butler, Dominic Tuohy - "1917"
Bester Animationsfilm
"Toy Story 4"
Bester fremdsprachiger Film
"Parasite" aus Sdkorea
Bester Dokumentarfilm
"American Factory"
Bester animierter Kurzfilm
"Hair Love"
Bester Kurzfilm
"The Neighbors' Window"

Ereignisse, Skandale und Wissenswertes bei der 92. Oscarverleihung

Bei der 92. Oscarverleihung im Jahr 2020 gab es einige bemerkenswerte Ereignisse und Skandale. Eine der kontrovers diskutierten Themen war die fehlende Vielfalt bei den Nominierten. Viele kritisierten die Unterreprsentation von Frauen und Minderheiten in den Hauptkategorien. Doch trotz dieser Kritik gab es einen bedeutenden Sieg fr die Diversitt, als der sdkoreanische Film "Parasite" von Regisseur Bong Joon-ho vier Oscars gewann, darunter den fr den besten Film, die beste Regie, das beste Originaldrehbuch und den besten fremdsprachigen Film. "Parasite" war der erste nicht-englischsprachige Film, der den Oscar fr den besten Film gewann und zeigte somit, dass die Academy auch bereit ist, innovative und kreative Arbeiten aus anderen Lndern und Kulturen zu wrdigen.

Ein weiterer umstrittener Moment war der Auftritt von Eminem, der whrend der Oscarverleihung seinen Song "Lose Yourself" auffhrte. Einige empfanden diesen Auftritt als unntig und unpassend. Doch es gab auch Momente, die von vielen als positiv wahrgenommen wurden, wie die Abwesenheit eines traditionellen Gastgebers, die zum ersten Mal seit 1989 stattfand. Stattdessen fhrten mehrere prominente Persnlichkeiten durch die Veranstaltung, was zu einem dynamischen und abwechslungsreichen Programm beitrug.

Ein sehr bewegendes Ereignis war der Tribut an den verstorbenen Basketballspieler Kobe Bryant, der bei einem Helikopterabsturz ums Leben gekommen war. Der Tribut wurde von vielen als emotional und wrdevoll empfunden und zeigte, dass die Oscars nicht nur eine Gelegenheit sind, um herausragende Leistungen in der Filmindustrie zu wrdigen, sondern auch um das Leben und die Leistungen von auergewhnlichen Persnlichkeiten aus anderen Bereichen zu ehren.


Sportvereine
Film-Genres
Vampirserien
Kinostars