Startseite Oscargewinner Impressum
Oscar Oscargewinner

Oscar-Gewinner 1998

(70. Verleihung)

bester Film / Best Picture
James Cameron Titanic


Regie / Directing
James Cameron Titanic
Hauptdarsteller / Actor in a Leading Role
Jack Nicholson Besser gehts nicht
Hauptdarstellerin / Actress in a Leading Role
Helen Hunt Besser gehts nicht
Nebendarsteller / Actor in a Supporting Role
Robin Williams Good Will Hunting
Nebendarstellerin / Actress in a Supporting Role
Kim Basinger L.A. Confidential
FilmMusik / Original Score
James Horner Titanic Anne Dudley Ganz oder gar nicht
Original Song / Song
My Heart Will Go On - Celine Dion Titanic
Sound / Ton
Garry Rydstrom, Tom Johnson, Garry Summers, Mark Ulano Titanic
Tonschnitt / Sound Editing
Tom Belfort, Christopher Boyes Titanic
Drehbuch / Screenplay Written
Good Will Hunting Matt Damon, Ben Affleck
Drehbuch -Adaption / Screenplay Based on
Brian Helgeland, Curtis Hanson L.A. Confidential
Ausstattung / Art Direction
Peter Lamont, Michael Ford Titanic
Schnitt / Film Editing
Conrad Buff, James Cameron, Richard A. Harris Titanic
Maske / Makeup
Rick Baker, David Leroy Anderson Men in Black
Kostme / Costume Design
Deborah L. Scott Titanic
Spezial Effekte / Visual Effects
Robert Legato, Mark Lasoff, Thomas L. Fisher, Michael Kanfer Titanic
Kamera / Cinematography
Russell Carpenter Titanic
bester auslndischer Film / Foreign Language Film
Mike van Diem (Niederlande) Karakter
Kurzfilm / Short Film
Chris Tashima and Chris Donahue Visas and Virtue
Kurz-Animationsfilm / Short Film-Animation
Geri's Game Jan Pinkava
Kurz-Dokumentarfilm / Documentary: Short Subject
Donna Dewey und Carol Pasternak A Story of Healing
Dokumentarfilm / Documentary: Feature
Rabbi Marvin Hier und Richard Trank The Long Way Home
Ehren-Oscar / Honory Academy Award
Stanley Donen

Ereignisse, Skandale und Wissenswertes bei der 70. Oscarverleihung

Die 70. Oscarverleihung fand am 23. Mrz 1998 im Shrine Auditorium in Los Angeles statt und war ein unvergessliches Ereignis in der Filmgeschichte. Die Gala wurde von dem beliebten Komiker Billy Crystal moderiert, der mit seinem Witz und Charme durch den Abend fhrte und das Publikum sowohl im Saal als auch zu Hause unterhielt.

Einer der Hhepunkte der Nacht war der berwltigende Erfolg von "Titanic" von James Cameron. Der Film stellte einen Rekord auf, indem er 11 Oscars gewann, einschlielich der Auszeichnungen fr den Besten Film und die Beste Regie. Diese Leistung band "Titanic" mit "Ben Hur" fr die meisten gewonnenen Oscars fr einen einzelnen Film. James Cameron's berhmter Ausspruch "Ich bin der Knig der Welt!" whrend seiner Dankesrede blieb in Erinnerung und wurde zum Symbol fr den Triumph des Films.

In den Schauspielkategorien wurden Jack Nicholson und Helen Hunt fr ihre Rollen in "Besser gehts nicht" als Bester Hauptdarsteller und Beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet. Beide lieferten herausragende Leistungen und wurden von der Academy fr ihre Arbeit gewrdigt. Kim Basinger erhielt den Oscar als Beste Nebendarstellerin fr ihre Rolle in "L.A. Confidential", und Robin Williams wurde fr seine berhrende Darstellung in "Good Will Hunting" als Bester Nebendarsteller ausgezeichnet.

Die Verleihung war nicht nur eine Feier der herausragenden Filme des Jahres, sondern auch ein Abend voller Glamour, mit Stars, die auf dem roten Teppich glnzten und ihre spektakulren Outfits zur Schau stellten. Trotz des Fokus auf die Zeremonie und die Gewinner gab es hinter den Kulissen und in der Presse viel Gerede ber die Politik der Oscar-Wahlen, Diskussionen ber berraschungen und Snubs, sowie Spekulationen ber die Zukunft der Filmindustrie.

Insgesamt bot die Oscarverleihung 1998 eine perfekte Mischung aus knstlerischer Anerkennung und Hollywood-Glamour und bleibt als eine der denkwrdigsten Nchte in der Geschichte der Academy Awards in Erinnerung.


Sportvereine
Film-Genres
Vampirserien
Kinostars